Trading Strategie – Spike and Ledge

Trading Strategie Spike and Ledge Beispiel Short

Beschreibung

Die „Spike and Ledge“ ist eine Chart-Formation von Linda Raschke. Diese zeigt nach sehr schnellen Kursbewegungen an, wenn der Kauf- oder Verkaufsdruck nachlässt und sich eine Umkehr anbahnt. Dieses Wissen wurde zunutze gemacht und eine Trading Strategie entwickelt. Nachfolgend finden Sie die Einstiegssignale, Beispiele und Backtests der Trading Strategie.

Märkte und Zeiteinheiten

Märkte: Indizes (DAX30, Dow Jones, S&P500, etc.), Forex

Zeiteinheit: M5, M15, M30, H1, H4, D1

Kategorie: Daytrading, Positions-Trading, Swing-Trading, Antizyklisch

Kauf- und Verkaufsignale

Einstieg Long (kauf): Vorangehen muss eine Spike & Ledge Formation (siehe Beispiel). Wird nun die „Ledge“ nach oben gebrochen so wird eine Long-Position eingegangen.

Einstieg Short (verkauf): Vorangehen muss eine Spike & Ledge Formation (siehe Beispiel). Wird nun die „Ledge“ nach unten gebrochen so wird eine Short-Position eingegangen.

TakeProfit (TP): Anzahl der Punkte/Pips zwischen Spike & Ledge.

StopLoss (SL): Über dem letzten Zwischenhoch (bei Short-Positionen) bzw. unter dem letzten Zwischentief (bei Long-Positionen).

Schließen der Position: TP/SL

Gewinnsicherung: Optional kann der SL auf 0 herangezogen werden, wenn die Anzahl der Punkte/Pips zwischen Spike & Ledge erreicht wurde oder es kann ein Teil der Position verkauft werden.

Indikatoren und Chart

  • Kerzenchart
  • keine Indikatoren notwendig

Sonstige Kriterien

  • keine

Beispiele

Trading Strategie Spike and Ledge Beispiel ShortTrading Strategie Spike and Ledge Beispiel Long

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Teile diesen Beitrag
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. *

80.5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit dem auf dieser Homepage vorgestellten Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. | * = Affiliatelinks/Werbelinks