Swing Trading Strategie – Rot-Weiß-Rot Chartformation

Swing Trading Strategie Rot-Weiß-Rot Beispiel

Beschreibung

Die Rot-Weiß-Rot-Strategie ist eine Chartformation, die sich aus einer roten, einer weißen und einer roten Kerze bildet. Die Chartformation bildet dabei eine bestimmte Marktpsychologie ab, die oft eintritt. Die Chartformation zeigt zunächst eine Schwäche, dann eine Erholung, dann zögern und zu guter Letzt einen Kaufimpuls an.

Märkte und Zeiteinheiten

Märkte: Indizes (DAX30, Dow Jones, S&P), Forex (EUR/USD, USD/JPY, EUR/CHF, etc.), Rohstoffe, Aktien

Zeiteinheit: D1

Kategorie: Swing-Trading, Ausbruch

Kauf- und Verkaufsignale

Einstieg Long (kauf):

Die Chartformation Rot-Weiß-Rot liegt vor, sobald folgendes Muster auftritt:

  1. Die Farbe der  Kerze (1) ist nicht relevant.
  2. Das Tief der Kerzen (1) ist höher als das Tief der Kerze (2)
  3. Das Tief von Kerze (2) & Kerze (4) ist höher als das Tief von Kerze (3)
  4. Kerze (2) = rot, Kerze (3) = weiß, Kerze (4) = rot (-> Rot-Weiß-Rot)

Liegt die Chartformation vor und wird das Hoch der Kerze (4) gebrochen, so wird eine Long-Position eröffnet.

Einstieg Short (verkauf): Bei der Strategie werden nur Kaufsignale berücksichtigt.

TakeProfit (TP): Der Take Profit richtet sich nach der doppelten Anzahl der Punkte des StopLoss. Das CRV beträgt somit 2 zu 1. Ist die Position nach 6 Tagen noch offen, wird der TP auf das Hoch des Vortages gelegt.

StopLoss (SL): Der StopLoss wird unter Kerze (3) platziert (=weiße Kerze).

Schließen der Position: Ist die Position nach 2 Tagen nicht im Gewinn, so wird die Position geschlossen. Sonst wird

Gewinnsicherung: Ist nach 3 Tagen die Position noch offen und im Gewinn, so wird der SL auf das Einstiegslevel gelegt. Wird der SL danach ausgelöst, wird weder Gewinn noch Verlust erwirtschaftet.

Indikatoren und Chart

  • Chart in der Kerzendarstellung
  • Eine negative Kerze ist rot, eine positive Kerze weiß

Beispiel

Swing Trading Strategie Rot-Weiß-Rot Beispiel

Weitere Informationen zur Strategie findest du hier.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Gesamt: 4,00 von 5)
Loading...

Teile diesen Beitrag
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. *

80.5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit dem auf dieser Homepage vorgestellten Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. | * = Affiliatelinks/Werbelinks