Swing Trading Strategie – Gap Reversal

Swing Trading Strategie Gap Reversal

Beschreibung

Die Swing Trading Strategie „Gap Reversal“ vom Trader David Pieper wurde erstmals im Traders Magazin veröffentlicht. Die Strategie folgt dem übergeordneten Trend und tritt sehr selten auf.

Märkte und Zeiteinheiten

Märkte: Indizes (DAX, Dow Jones, S&P, etc.), Aktien, Rohstoffe (Gold, Silber, Öl, etc.)

Zeiteinheit: D1

Kategorie: Swing-Trading, Trendfolge

Kauf- und Verkaufsignale

Einstieg Long (kauf): Eine Long-Postion wird erst am Tagesende eingegangen. Ein Kaufsignal liegt vor, sobald folgende Kriterien erfüllt sind:

  • Ein Abwärts Gap von mindestens 1 % zum Vortageskurs tritt auf. (Bsp: schließt der Dax am Vortag bei 10.000 Punkten, so muss er am Folgetag bei mindestens 9.900 Punkte eröffnen).
  • Der Tagesschlusskurs muss oberhalb des Eröffnungskurses liegen.
  • Der Tagesschlusskurs muss oberhalb des mittleren Preises des Tages liegen (liegen zwischen Low und High des Tages 100 Punkte, so muss der Tagesschlusskurs oberhalb 50 Punkte schließen).
  • Der Kurs liegt oberhalb der Moving Average der letzten 250 Tage.

Einstieg Short (verkauf): Bei der Strategie werden nur Long-Signale berücksichtigt.

TakeProfit (TP): Tagesschlusskurs plus die Anzahl der ATR (Wert: 4) Punkte.

StopLoss (SL): Tagesschlusskurs minus die Anzahl der ATR (Wert: 4) Punkte.

Schließen der Position: Über SL oder TP

Gewinnsicherung: Der StopLoss wird bei jeder Kerze, die nach Eröffnung der Positon schließt, neu berechnet. Dabei ist der Schlusskurs der Kerze, minus den Wert des ATR(4) Indikator, das neue StopLoss Level. Der StopLoss darf nur näher an den Kurs herangezogen werden, niemals weiter weg.

Indikatoren und Chart

  • Moving Average – Methode: Simple, Periode: 250
  • Average True Range (ATR) – Wert: 4

Beispiel

Swing Trading Strategie Gap Reversal

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Teile diesen Beitrag
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. *

80.5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit dem auf dieser Homepage vorgestellten Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. | * = Affiliatelinks/Werbelinks