Daytrading Strategie – Dip Buying / Bounce Selling

Einstiegs Scalp Trading Strategie Dip-Buying Bounce-Selling Beispiel

Beschreibung

Das Dip Buying bzw. Bounce Selling ist eine Scalp-Trading Strategie, bei der in trendstarken Phasen von der Bewegung des Trends profitiert wird. Dabei werden immer sehr enge Ziele sowie sehr enge SL gesetzt. Es empfiehlt sich daher diese Trading-Strategie nur dort einzusetzen, wo sehr geringe Spreads vorhanden sind. Die Strategie setzt ebenfalls ein sehr gutes Marktgefühl voraus, um trendstarke Phasen von trendschwachen Phasen unterscheiden zu können.

Märkte und Zeiteinheiten

Märkte: DAX30

Zeiteinheit: M1

Kategorie: Daytrading, Scalping

Kauf- und Verkaufsignale

Einstieg Long (kauf): Es muss eine starke bullische Bewegung vorliegen, dabei ist ist es von Vorteil, dass der übergeordnete Trend bullisch ist. Wird eine solche Bewegung erkannt, wird 1-2 Punkte unter dem Bewegungshoch eine Buy-Limit Order platziert, die bei erreichen eine Long-Position eröffnet.

Einstieg Short (verkauf): Es muss eine starke bärische Bewegung vorliegen, dabei ist ist es von Vorteil, dass der übergeordnete Trend bärisch ist. Wird eine solche Bewegung erkannt, wird 1-2 Punkte unter dem Bewegungstief eine Sell-Limit Order platziert, die bei erreichen eine Short-Position eröffnet.

TakeProfit (TP): 5-10 Punkte, je nach stärke der Bewegung und Volumen

StopLoss (SL): 10 Punkte fest

Schließen der Position: SL oder TP

Indikatoren und Chart

  • Chart in der Kerzendarstellung

Sonstige Kriterien

  • keine

Beispiele

Einstiegs Scalp Trading Strategie Dip-Buying Bounce-Selling Beispiel

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

Teile diesen Beitrag
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden. *

80.5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit dem auf dieser Homepage vorgestellten Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. | * = Affiliatelinks/Werbelinks